Freiwillige Feuerwehr Landringhausen
Home Über uns Bilder Download
Wann 14.02.2016 15:15 Uhr 18.03.2016 10:21 Uhr 24.03.2016 13:58 Uhr 04.04.2016 09:08 Uhr 07.07.2016 21:58 Uhr 15.10.2016 12:58 Uhr
Was Ausgelaufende Betriebsstoffe Ölspur Scheunenbrand in Ostermunzel Ausgelöste Brandmelde- anlage Rauchentwicklung ABC-Erkundung
Wer Landringhausen Landringhausen Landringhausen, Groß Munzel, Barrigsen, Holtensen, Barsinghausen, Großgoltern, FTZ Ronnenberg Landringhausen, Groß Munzel, Holtensen, Barrigsen Landringhausen, Groß Munzel Landringhausen, Groß Munzel, Seelze
Meldung Während mehrere Feuerwehren der Stadt zu diversen Ölspuren im Einsatz waren, wurden zwei unserer Kameraden, die im Dienste der Jugendfeuerwehr unterwegs waren auf eine ca. 6m lange Ölspur am Ortsschild Richtung Barsinghausen aufmerksam. Nachdem der Ortsbrandmeister in Kenntnis gesetzt wurde, erkundete dieser die Einsatzstelle. Es wurde ein Einsatz in der Leitstelle auf gemacht und die Spur abgestreut und aufgenommen. Nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz beendet und die beiden Kameraden setzten ihre Fahrt fort. Gemeldet war eine Ölspur auf der L392 Richtung B 65. Noch vordem ausrücken kam jedoch der Alarmabbruch sodass wir nicht tätig werden mussten. Ein Unterstand in dem 2 Trecker und ein Auto untergestellt waren stand in Vollbrand. Durch das schnelle eingreifen der Feuerwehren konnte ein überspringen der Flammen auf ein angrenzendes Haus mit Pferdestall und ein weiteres benachbartes Wohnhaus verhindert werden. Pferde die sich im Stall befunden haben wurden vor dem Eintreffen der Feuerwehr von Anwohnern auf eine Weide geführt. Das Wohnhaus mit Pferdestall wurde mit einer Wärmebildkamera überprüft und gefundene Glutnester abgelöscht. Hierfür war es erforderlich einen Teil vom Dach zu öffnen was von der Drehleiter Barsinghausen aus erfolgte. An der Einsatzstelle waren ca. 80 Feuerwehrleute sowie der Rettungsdienst und die Polizei. Die Erkundung ergab keine Feststellung sodass alle Kräfte gegen 09:30 Uhr wieder einrücken konnten. Die Erkundung ergab, dass es sich um einen Smoker in einem Garten handelte. Der Einsatz war nach 15 min. beendet. Angefordert wurden Atemschutzgeräteträger zum ausräumen eines Schuppen und einer Garage mit diversen Haushaltsreinigern sowie Insektenvernichter und Pflanzenschutzmitteln.
Einsätze 2016